netzwerken
querdenken
impulse setzen
visionen entwickeln
perspektive wechseln
innovationskultur fördern
neue gestaltungsspielräume schaffen

Kreativität

freiraum

schöpferischer freiraum

Der Begriff Kreativität bezeichnet im allgemeinen Sprachgebrauch
vor allem die Eigenschaft eines Menschen, schöpferisch zu sein,
was auf seinen Ursprung aus dem Lateinischen „creare“ zurückgeht.

Im kreativen Schaffensprozess tritt oft ein besonderer Bewusstseinszustand – eine Trance – auf, der als Flow (englisch „Fließen, Rinnen, Strömen“) bezeichnet wird, das als beglückend erlebte Gefühl eines mentalen Zustandes völliger Vertiefung (Konzentration) und restlosen Aufgehens in einer Tätigkeit („Absorption“).

Das „Urbild des Menschen im Flow ist das spielende Kind, das sich im glückseligen Zustand des Bei-sich-Seins befindet und meist mit einem vorübergehenden Verlust des Zeitbewusstseins einhergeht.

Weshalb ist Kreativität wichtig?

Dank Kreativität können sich Menschen in komplexe Strukturen hineindenken und Herausforderungen lösen. Kreativität ist eine hervorragende Investition. 87% der Führungskräfte glauben, dass eine Unternehmenskultur, die Kreativität fördert, zu den 5 besten Investitionen überhaupt gehört. Entfessle Dein kreatives Potenzial oder das Deiner Mitarbeiter!

VOR-stellungskraft, Träume, Neugier, Mut, Intuition und Selbstwertsteigerung dienen als wichtigste Motivationsfaktoren für Kreativität.
#kreativerwandel mit kreativCOACHINGstuttgart

Blogger+Button-Freiraum-Schnittstelle-Mensch-Idee